Gemüsebau Anton Schamberger * Feldmochinger Str. 12 * 80992 München * Tel.: 089 142226
Münchner Frischgemüse aus umweltgerechtem Anbau

Gemüse, Salate und Gewürzkräuter in großer Auswahl und bester Qualität frisch bei Ihrem Münchner Gärtner


Feldsalat (Ackersalat, Rapunzel, Nüssl, Nisselsalat, Vogerlsalat)

FeldsalatFeldsalat ist eine in Europa heimische Pflanze, die früher als Wildkraut gesammelt wurde. Seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts wird Feldsalat kommerziell angebaut - doch richtig in Mode gekommen ist er erst in den letzten Jahren, was er seinem angenehm nussigen Geschmack und seinem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen verdankt.

Feldsalat ist einer der wenigen Salate, die bei uns auch im Winter frisch geerntet werden können - so entfallen lange Transportwege, was Energie spart und frischeste Ware für den Verbraucher ermöglicht.

Ernährungsphysiologisch ist Feldsalat ein äußerst wertvolles Gemüse - besonders seine Gehalte an Vitamin A in der Vorstufe Betakarotin, Vitamin B6, Vitamin C, Kalium, Eisen und Folsäure sind herausragend. Vitamin A beispielsweise ist wichtig für die Netzhaut, die Haut und die Schleimhäute. Vitamin C ist unter anderem wichtig für das Immunsystem. Das Karotinoid Lutein, das wir mit dem Feldsalat zu uns nehmen, sowie das Betakarotin, die Vitamine A und E schützen unsere Zellen durch ihre antioxidativen Eigenschaften auch vor dem schädlichen Einfluß durch freie Radikale.

Feldsalat gehört zu den Baldriangewächsen und enthält Baldrianöl, welches eine magenberuhigende Wirkung hat und auch die Nerven stärkt.


Was steckt im Feldsalat?

100 g essbarer Anteil enthält

Feldsalat

Tagesbedarf eines Erwachsenen (Schätzwerte)

Kalorien

14 kcal

1700 bis 2500 kcal

Ballaststoffe

1,5 g

k. A.

Karotinoid     - Betakarotin
                   - Lutein

3,98 mg
9,65 mg

k. A.
k. A.

Vitamin A

0,65 mg

0,8 bis 1 mg

Vitamin B1

0,07 mg

1,1 bis 1,4 mg

Vitamin B2

0,08 mg

1,5 bis 1,7 mg

Vitamin B6

0,25 mg

1,6 bis 2,1 mg

Vitamin C

35 mg

100 mg

Vitamin E

0,6 mg

12 mg

Kalzium

32 mg

800 bis 1200 mg

Kalium

420 mg

2000 mg

Magnesium

13 mg

300 bis 400 mg

Eisen

2 mg

10 bis 15 mg

Folsäure

0,145 mg

0,4 mg

Zink

0,442 mg

12 bis 15 mg

k. A.= keine Angaben
Quellen: Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle (Gräfe und Unzer Verlag) u. a.


Gesundheitswirkungen im Überblick

  • Aufbauend für Haut und Schleimhäute
  • Verbesserung von durch Vitamin-A-Mangel hervorgerufener Sehschwäche (Nachtblindheit)
  • Stärkung des Abwehrsystems
  • Herz und Kreislauf schützend
  • Magenberuhigend
  • Nerven stärkend
  • Die Blutbildung unterstützend
  • Schutzwirkung gegen freie Radikale
  • Zellschutz, Krebsschutz



Tipps

Feldsalat kann auch wie Spinat als Gemüse gekocht werden.

Zur optimalen Vitamin- und Mineralstoffaufnahme wird Feldsalat mit einer Zitronensaft-Öl-Vinaigrette serviert.


Rezeptvorschlag

Feldsalat mit gebratenen Pilzen

 

Gemüsebau Anton Schamberger * Feldmochinger Str. 12 * 80992 München * Tel. 089 14 22 26 * info@schamberger-gemuese.de